Freiburg baut Führung aus – Regensburg mit Verletzungssupergau

Einen ganz deutlichen Sprung hat der Abstand zwischen dem Tabellenersten aus Freiburg und dem Verfolgerfeld bestehend aus Bayreuth, Regensburg und Selb gemacht. Während die Breisgauer mit 5 Punkten fast die volle Punktausbeute einfahren konnten und dabei auch die Tiger aus Bayreuth mit einem Sieg auf Abstand halten konnten, patzte Regensburg gleich doppelt. Freiburg führt die Tabelle der Oberliga jetzt mit 9 Punkten Vorsprung an. Bei 12 noch ausstehenden Spielen und damit 36 zu vergebenden Punkten ist für die Konkurrenz aber noch alles drin.

Besonders hart hat in Regensburg das Verletzungspech zugeschlagen. Ausgerechnet die bislang überragende 1...

Weiterlesen

Regensburg neuer Erster – Weiden neuer Letzter

Einen Wechsel gab es am vergangenen Wochenende sowohl an der Tabellenspitze als auch am Tabellenende. Dabei sind die beiden Oberpfälzer Teams der Oberliga direkt beteiligt: Der EV Regensburg setzte sich mit zwei Siegen gegen die direkte Konkurrenz aus Bayreuth und Selb an die Spitze, während Weiden sowohl gegen Selb als auch gegen Bad Tölz das Nachsehen hatte.

Damit der Wechsel am Tabellenende möglich wurde, musste auch der EV Füssen seinen Beitrag leisten: Die Allgäuer konnten sich überraschend im Derby gegen die Tölzer Löwen mit 4:3 durchsetzen und dabei ihren erst dritten Dreier in der laufenden Saison überhaupt erzielen...

Weiterlesen

Oberliga Süd: Freiburg, Regensburg und Bayreuth souverän – Selb und Tölz schwächeln

An der Tabellenspitze der Oberliga gibt es nicht viel Neues. Wie immer steckt in der Aussage „nicht viel“ für den einen oder anderen Verein eine ganze Menge, denn während Freiburg, Regensburg und Bayreuth sich weiterhin keine Blöße geben und die Spitzenpositionen verteidigen, hat es Selb und Bad Tölz am vergangenen Wochenende mit unerwarteten Niederlagen erwischt. In beiden Fällen war der Deggendorfer SC ein entscheidender Faktor. Zunächst konnte der DSC die Tölzer Löwen in deren eigener Halle besiegen und am Sonntag ließ die Mannschaft von Trainer Jiri Otoupalik auch gleich noch die Wölfe abblitzen. Bad Tölz musste sich am Sonntag gar noch den Erding Gladiators geschlagen geben und verlor damit den Anschluss an den Tabellenvierten...

Weiterlesen

Tobias Rieder schießt 2 Tore in einem Unterzahlspiel

Einen neuen Rookie-Rekord hat der Landshuter Tobias Rieder aufgestellt: Für seine Arizona Coyotes erzielte er innerhalb von 58 Sekunden 2 Unterzahltore. Auch die Begeisterung der beiden Kommentatoren spricht Bände. Der 21-Jährige, der die Saison noch im Farmteam bei den Portland Pirates begonnen hatte, hat einen unglaublichen Lauf in der NHL und inzwischen in 16 Spielen bereits 4 Tore und 3 Vorlagen für die Coyotes erzielt.

Weiterlesen

Mannschaften ziehen personelle Konsequenzen und verpflichten neue Spieler

Schon in der Vorwoche wurden die ersten Nachverpflichtungen bekannt: Der EHC Klostersee hat seine Kontingentspieler Orban und Dahl getauscht und den Finnen Miikka Tuomainen, dessen Vita eigentlich eher zu einen DEL-Spieler passen würde, und den Tschechen Tomas Kana verpflichtet. Der US-Boy Jefferson Dahl bleibt als überzähliger Ausländer im Gegensatz zu Orban weiter im Kader.

In Peiting sollte Zbynek Hrdel den nach Kanada zurückgekehrten Jon-Thomas MacDonald ersetzen. Sollte deshalb, weil der Tscheche in seinem ersten Spiel bereits nach dem zweiten Wechsel mit einem Meniskusschaden ausschied.

Beim EV Weiden sollen es statt dem entlassenen Vladimir Nikiforov und dem verletzten Craig Voakes der ehemalige Landshuter Sturmtank Frantisek Mrazek und der erfahrene tschechische Verteidiger Da...

Weiterlesen

Das war deutlich: Regensburg dominiert die Liga

Während die knappen Ergebnisse selbst bei den Spitzenteams der Oberliga in dieser Saison die Regel zu sein schienen, hat der EV Regensburg am vergangenen Wochenende zwei mehr als deutliche Ausrufezeichen gesetzt. Der zweistellige Sieg in Füssen beim Tabellenletzten war dabei noch voraussehbar. Der Sieg am Sonntag gegen die Tölzer Löwen dann aber ein starkes Ausrufezeichen der Oberpfälzer. Mit 10:2 ließ die Mannschaft von Trainer Doug Irwin den Löwen auch nicht den Hauch einer Chance und die sind immerhin Tabellenfünfter und in der Spitzengruppe der Liga zu recht vorne dabei.

Was macht die Oberpfälzer in dieser Saison so stark?

Ganz sicher hat die 1. Sturmformation einen großen Anteil...

Weiterlesen

Echter Fünfkampf an der Spitze der Oberliga Süd – Selb im freien Fall?

Schon 5 Mannschaften sind dem restlichen Teilnehmerfeld der Oberliga Süd ein paar Schritte enteilt: Regensburg, Freiburg, Bad Tölz, Bayreuth und die Selber Wölfe haben sich inzwischen um 8 Punkte vor dem Tabellensechsten aus Klostersee abgesetzt. In dieser Spitzengruppe geht es ordentlich spannend zu: 3 Teams mit je 30 Punkten an der Spitze, Bayreuth nur einen Punkt dahinter und wiederrum mit 2 Punkten Abstand folgt Selb auf Platz 5. Dabei mussten die Wölfe aus Selb sogar einen deutlichen Absturz von Platz 1 auf Platz 5 hinnehmen, denn die Franken konnten am vergangenen Wochenende keinen einzigen Punkt auf der Habenseite verbuchen. Gegen Freiburg (3:6) und gegen Bayreuth (4:7) patzten die Wölfe ausgerechnet gegen die direkte Konkurrenz...

Weiterlesen

Ruhe in der Liga: Deutschland-Cup-Pause lässt die Clubs der Oberliga Süd durchschnaufen

Nur wenig Neues war in der vergangenen Woche aus dem Kreise der Vereine der Oberliga Süd zu erfahren.

Nachdem sich die neben den Spitzenmannschaften aus Selb, Regensburg, Bayreuth und Freiburg allesamt mit Siegen in die Länderspielpause verabschiedet hatten, war bei allen Mannschaften offenbar zunächst die Devise, intern und ohne Aufregung den Saisonstart mit den ersten 12 Spielen aufzuarbeiten und die Erkenntnisse im Training umzusetzen.

Die Gelegenheit in der Pause den Kader nachzubessern hat bislang nur der EHC Bayreuth genutzt. Im Frankenland wurde der enttäuschende Mitchell Theoret aus seinem Vertrag entlassen. Der mit einer vielversprechenden Vita nach Bayreuth gewechselte Kanadier konnte nicht überzeugen und nur 5 Tore und 4 Vorlagen in 12 Spielen erzielen...

Weiterlesen

Zwischenzeitlicher Wechsel an der Tabellenspitze und die erste Trainerentlassung

Nachdem der Spitzenreiter aus Regensburg am Freitag gegen die Tiger aus Bayreuth deutlich mit 2:6 unterlegen waren, musste er seinen Platz an der Sonne kurzfristig an die Selber Wölfe abtreten, die ihrerseits die Blue Devils aus Weiden mit einer 2:4-Niederlage zurück in die Oberpfalz geschickt hatten. Bereits zwei Tage später EV Regensburg ausgerechnet gegen Selb wieder in die Erfolgsspur zurück und das deutlich: Gleich mit 7:3 behielten die Oberpfälzer vor einer tollen Kulisse von fast 3.300 Zuschauern die Oberhand. Entscheidend dabei das Überzahlspiel der Mannschaft von Trainer Doug Irwin...

Weiterlesen

Oberliga Süd: Oben und unten setzen sich die Mannschaften ab

Nach dem letzten Oberligawochenende bleibt die Liga nach wie vor ausgeglichen und spannend. Nur ganz oben und ganz unten konnten sich jeweils 2 Mannschaften absetzen.

Unten stehen mit Erding und Füssen zwei Teams die nun endgültig einen klassischen Fehlstart hingelegt haben. In Füssen wurde bereits reagiert und mit Vladimir Kames ein neuer Kontingentspieler verpflichtet. Mit 5 Vorlagen hatte der Tscheche an seinem Einstandswochenende bereits maßgeblichen Anteil daran, dass gegen die Blue Devils aus Weiden zumindest zu einem Punkt für die Allgäuer gereicht hat. Ob das bereits der Umschwung war, müssen die nächsten Spiele zeigen.

Vorne machen sich Selb und Regensburg aus dem Staub. Beide Mannschaften konnten voll Punkten...

Weiterlesen